Integration im Sport

Sport integriert Niedersachsen!

In Niedersachsen leistet der organisierte Sport seit Jahrzehnten einen besonderen Beitrag zur Integration aller Menschen in die Gesellschaft. Durch eine Vielzahl von kleineren und größeren Initiativen im organisierten Sport werden die Potentiale des Sports für eine gelingende Integration immer wieder ausgeschöpft. Dabei geht es sowohl um Teilnahme am Sport und am gesellschaftlichen Miteinander als auch um Teilhabe in Hinblick auf die Fortentwicklung von Angeboten und Strukturen in Sport und Gesellschaft.

Doch welche Projekte zur Integration im und durch den Sport existieren eigentlich schon? Wer führt diese Projekte durch? Auf welche besonderen Möglichkeiten des Sports wird dabei gesetzt? Welche positiven und negativen Erfahrungen konnten gewonnen werden? Was können Andere aus bereits bestehenden Projekten lernen?

Antworten zu diesen und weiteren Fragen lassen sich in der Projektdatenbank „Sport integriert Niedersachsen“ unter www.sport-integriert-niedersachsen.de finden bzw. dokumentieren. Diese Initiative ist ein wesentlicher Schritt, die Integrationspotentiale des Sports in Niedersachsen und darüber hinaus noch langfristiger und nachhaltiger zu nutzen. Die wissenschaftliche Begleitung der Projektdatenbank ermöglicht dabei eine umfassende Analyse der kommunalen wie regionalen „Best-practise“–Beispiele im Hinblick auf ihre Übertragbarkeit; ggf. ist eine dahingehende Überarbeitung bzw. Anpassung möglich. Wir laden Sie herzlich ein, Projekte in die Datenbank einzustellen bzw. Ideen für eigene Initiativen zu sammeln.

Die Projektdatenbank ist ein Kooperationsprojekt vom LandesSportBund Niedersachsen, dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres, Sport und Integration, der Deutschen Sportjugend und dem Institut für Sportwissenschaft der Leibniz Universität Hannover.

Informationen zu den Fördermöglichkeiten für Projekte und Maßnahmen im Themenfeld Integration und Sport finden Sie auf den Internetseiten des LSB.