Aktuelles / Berichte

24.04.2014

DRAGO´s Feriensprach- und sportcamp

Die Sportjugend Grafschaft Bentheim  führte mit großem Interesse erstmals ein in dieser Form neuartiges Sprachförderangebot innerhalb des Landkreises Grafschaft Bentheim durch.
20 Schüler und Schülerinnen mit einer vorhandenen Lese- und Sprachschwäche der 2. + 3. Klasse des gesamten Landkreises, nahmen vom 07. bis zum 12. April an DRAGO´s Feriensprach- und sportcamp, unter dem Motto „Sport bewegt Sprache“ teil.
In den Räumlichkeiten der Nordhorner Kreissporthalle, lagen die Schwerpunkte des Sprachcamps in der Umsetzung eines ganzheitlichen Sprachförderkonzepts, das über die Berücksichtigung von spielerischen Elementen den Spracherwerb unterstützen soll. Das Bedürfnis nach Bewegung diente in diesem Zusammenhang als Instrument, um die Neugierde aufs Lesen zu wecken, so dass Sprachförderung nicht nur aus „trockenen“ Übungen, sondern primär aus methodischen Bewegungs- und Sprachspielen besteht.
Die Mitarbeiter der Sportjugend Grafschaft Bentheim, wurden bei der Durchführung des Camps, sportlich von den Sportvereinen FC Schüttorf 09 und dem Nordhorner Karteverein – Abteilung Boxstaffel Galaxy unterstützt. Beim gemeinsamen Mittagessen konnten sich die Kinder ausreichend stärken, um am Nachmittag an weiteren Angeboten, u. a. einer Leselernhelferin, die abz GmbH, des Spieleteams der Stadt Nordhorn und des Deutschen Kinderschutzbundes teilzunehmen.
Abgerundet wurde das Feriencamp durch einen gemeinsamen Grillnachmittag, am letzten Veranstaltungstag, mit rund 70 Eltern und Geschwistern der teilnehmenden Kinder. Hier bestand die Möglichkeit sich bei einer leckeren Bratwurst und einem Stück Kuchen mit anderen Familien auszutauschen.
Gefördert wurde das Feriensprach- und sportcamp durch die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung und dem Landkreis Grafschaft Bentheim.
Aufgrund des großen Erfolgs ist eine Weiterführung des Feriensprach- und Sportcamps angedacht.

Weitere Informationen erteilt die Sportjugend Grafschaft Bentheim per Mail (bakirci@ksb-grafschaft-bentheim.de) oder telefonisch unter der Nummer 05921-853730.



12.02.2014

Erlebnisreiche Tagesfahrt zur Skihalle in Bottrop

Zum ersten Mal fuhr die Sportjugend Emsland in Kooperation mit der Sportjugend Grafschaft Bentheim nach Bottrop, um den 32 Teilnehmern unterschiedlichsten Alters, ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Abfahrt am 31. Januar war um 07:30 Uhr, wobei die Teilnehmer jeweils nacheinander in ihren Regionen in den Bus zusteigen konnten. Als alle gemeinsam um 10:30 Uhr in Bottrop angekommen sind, ging es nach einer kurzen Anweisung direkt auf die Piste. Hier konnten die Teilnehmer auf Skiern oder auf dem Snowboard Skivergnügen auf insgesamt 650 Metern Pistenlänge genießen. Für Anfänger gab es einen speziellen Bereich, wodurch die Erfahreneren freie Bahn hatten. Nach ca. sieben Stunden Fahrzeit auf der Piste ging es wieder nach Hause. Die Teilnehmer waren vollkommen begeistert, weshalb eine Wiederholung im nächsten Jahr geplant wird.



12.02.2014

Bookholt bewegt dich

Hier sind alle Angebote der Reihe "Bookholt bewegt dich" zu finden. Drückt einfach auf den Flyer und schaut, ob für euch etwas dabei ist!



05.02.2014

Juleica Ausbildung im Rahmen einer internationalen Jugendbegegnung

Im Rahmen der Jugendbegegnung mit jungen Südafrikanerinnen und Südafrikanern aus dem Eastern Cape, bietet die Sportjugend Niedersachsen in diesem Jahr erstmalig die Juleica-Ausbildung an. In der Ausbildung geht es um die Gestaltung von Angeboten, die sich an den Interessen von Kindern und Jugendlichen orientiern und über den "normalen" Übungs- und Trainingsbetrieb hinausgehen.

Weitere Information zum Termin, Ablauf, Kosten, Zielgruppe usw. findet ihr in dem untenstehendem Dokument.



29.01.2014

Bookholt Bewegt Dich - Auftaktverantaltung ein voller Erfolg

Im Rahmen des Programms Kultur macht Stark – Bündnisse für Bildung, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, fand am Freitag, dem 24. Januar ein Blacklight-Fussballturnier in der Jahnsporthalle am Vereinsgelände von Sparta Nordhorn statt. Es trafen sich insgesamt rund 60 begeisterte Fußballer, aufgeteilt in acht Mannschaften, im Alter von 12-14 Jahren, um ihr Können auch unter Schwarzlicht unter Beweis zu stellen. Das Turnier fand in Kooperation der Sportjugend Grafschaft Bentheim mit ihren Bündnispartnern Stadt Nordhorn Abteilung Jugendarbeit und dem Nordhorner Sportverein Sparta 09 statt. Die komplette Turnierleitung wurde von Sparta Nordhorn übernommen. Das Event galt als Auftaktveranstaltung innerhalb der Angebotsreihe „Bookholt Bewegt Dich“. Weitere Aktionen im Stadtteil Bookholt werden sein: Geocaching (14. März), Nistkästenbauen (03. + 04. April), Parcour-Workshop (05. + 06. April) und ein Abschlussfest (20. Juni). Je nach Aktion können Kinder und Jugendliche im Alter von 9-17 Jahren teilnehmen. Das Projekt „Bookholt Bewegt Dich“ hat als Ziel, den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, ihren Sozialraum unter anderen Perspektiven und durch verschiedene Bewegungsmöglichkeiten besser kennenzulernen.
Bei weiteren Fragen zu dem Projekt oder den Angeboten melden sie sich bitte gerne bei der Sportjugend Grafschaft Bentheim per Mail an bakirci@ksb-grafschaft-bentheim.de oder telefonisch unter der Nummer 05921-853730.



28.01.2014

Osterskifreizeit der Sportjugend Niedersachsen

Die Sportjugend Niedersachsen bietet eine Osterskifreizeit für Jugendliche und Familien an. „Sonne, Schnee und Pistenspaß“ können vom 13.04. bis 21.04.2014 auf den Pisten in Altenmarkt-Zauchensee im Salzburger Land erlebt werden. Interesse? Dann schaut auf folgender Webseite vorbei und meldet euch an! http://www.sjn-skifreizeit.de/index.htm. Im beigefügten Flyer sind zudem weitere Informationen zu finden.



11.12.2013

Verleihung Sportjugendpreis 2013

Am gestrigen Nachmittag um punkt 16 Uhr trafen sich Vertreter der Gewinnervereine, sowie Vertreter der Sportjugend Grafschaft Bentheim und Landrat Friedrich Kethorn zur gemeinsamen Siegerehrung des Sportjugendpreises 2013 im Kreishaus. Die drei Vereine, MFC Nordhorn, Waspo Nordhorn und der SV Grenzland Laarwald gingen als die drei Sieger aus den zahlreichen Bewerbungen hervor. Die Platzierungen wurden allerdings erst gestern Nachmittag bekannt gegeben, sodass die Spannung erhalten blieb. Nach einer kurzen Begrüßungsrunde wurde dann die Reihenfolge der Sieger veröffentlicht.
Der dritte Platz ging an den MFC Nordhorn, der mit seiner Sea World Show begeisterte. Die Jugendgruppe hat mit fliegenden Fischen und anderen Lebewesen eine Unterwasserwelt gezaubert und eine ganze Show entwickelt. Dies wurde nicht nur mit dem dritten Platz sondern auch mit 500€ belohnt. Der SV Grenzland Laarwald belegte den zweiten Platz und erhielt 1000€ für seine Jugendarbeit. Der Verein bietet das ganze Jahr über viele tolle Aktionen für die Kinder. Das diese Aktionen nicht nur für Vereinsmitglieder, sondern für das ganze Dorf sind, ist dabei das Besondere.  Mit der Bekanntmachung des zweiten Platzes stand auch der Sieger des diesjährigen Sportjugendpreises fest. Der 1. Platz und 1500€ ging an die Waspo Nordhorn. Hintergrund ist das alljährliche Pfingstschwimmfest mit internationalen Gästen. Da es bei diesem Turnier in erster Linie nicht um die sportlichen Erfolge geht, sondern um die internationalen Kontakte und Freundschaften, die dadurch gepflegt werden, wurde Waspo mit dem ersten Platz belohnt.  Am Ende gingen aber alle als Sieger aus dem Kreishaus und von Seiten der Sportjugend wurde nochmal deutlich zum Weitermachen aufgerufen. Auch im Jahr 2014 wird es wieder den Sportjugendpreis geben.



1 | 2 | 3